3 MFH Uerzlikon

Hurtergasse 8926 Uerzlikon

Bauherrschaft
privat

Projekt2015
Fertigstellung2017 - 2018
LeistungenProjektierung

Das Dorf Uerzlikon entwickelt sich entlang der verschiedenen Strassen und Wege, welche zu den umliegenden Weilern und Dörfern führen. Die gewachsene Dorfstruktur charakterisiert in typischer Weise das Haufendorf. In mitten dieses Dorfes befindet sich der Weiler Hurter mit seinen vier Bauten, dem Wohnhaus mit Scheune, Schopf und Wäschehaus. Dieser wertvolle Bestand wird in Funktion und Ausdruck erhalten. Im südwestlichen Teil des Grundstückes erstreckt sich eine grössere Freifläche, die überbaut werden soll.

Das  Neubauprojekt umfasst drei sorgfältig gesetzte Volumen, die sich subtil in die bestehende Dorfstruktur eingliedern. Körnung, Giebelrichtung und Stellung der Neubauten bilden Zwischenräume und Freiflächen wie sie charakteristisch sind für diesen Ort. Proportion und Grösse, aber auch architektonischer Ausdruck und Gliederung beziehen sich auf die historische Bausubstanz des Dorfes, zeigen aber auch eine eigenständige und zeitgemässe Architektur. Die für modernen Wohnungsbau nötigen Aussenräume sind jeweils seitlich unter den Vordächern angeordnet. Die leicht angehobenen Erdgeschosse ermöglichen eine Sockelausbildung zum gewachsenen Terrain.