Wettbewerb Rapperswil-Jona

Neuüberbauung
Mürtschen- / Oberseestrasse
8640 Rapperswil-Jona

Bauherrschaft
Gebäudeversicherung des Kantons St.Gallen

Wettbewerb2017, 6. Rang
ZusammenarbeitSalvini Rüegsegger Architekten GmbH

Für die angestrebte Erhöhung der Dichte schlägt der Projektentwurf zwei Langbauten vor, welche in Ihrer Mitte einen qualitativ hochwertigen und differenzierten Aussenraum umschliessen.

Der nördliche Längsbau nimmt die strassenbegleitende Bebauungsstruktur entlang der Oberseestrasse auf. Fassaden- und Dachversätze gliedern das Volumen und die Proportion des Baukörpers. An der Gabelung Obersee- / Schönenstrasse konzentriert sich das Volumen zu einer Art Kopfbau, welcher durch die ausformulierte Arkade im Erdgeschoss einladend und offen auf seine Umgebung wirkt.

Der südliche Längsbau nimmt sich durch die zurückgesetzte Südfassade gegenüber der Mürtschenstrasse zurück. Private Aussenräume geben dieser Strassenfassade eine Privatheit, welche im Zusammenspiel mit den gegenüberliegenden Bauten den Charakter der Wohnstrasse stärkt.